Achtung das Neue Stück ist bekannt!!!!!!!

Es ist vollbracht! Nach der Saison ist vor der Saison:

Das Buchauswahlteam hat sich entschieden und auf der diesjährigen Generalversammling das Geheimnis um das Stück für die Saison 2016/2017 gelüftet. In der kommenden Spielsaison wird die Heimatbühne Thüle die Boulevard-Komödie von Ralf Kaspari mit dem verheißungsvollen Titel „Wer berühmt sein will, muss sterben“ zur Aufführung bringen.

 

Zum Inhalt:

Herbert Weber versucht sich als Schriftsteller von Kriminalromanen. Bisher wurde jedoch keines seiner Werke veröffentlicht. Kein Wunder, dass seine Frau Birgit und Tochter Anja nicht gerade gut auf seine künstlerische Tätigkeit zu sprechen sind. Als Herberts Schwestern ihm dann noch seine Mutter ins Haus setzen wollen, bekommt Herbert die Krise. Mithilfe seines zukünftigen Schwiegersohnes Peter täuscht er seinen Tod vor, um posthum berühmt zu werden. Der Plan geht so gut auf, dass die gesamte Verwandtschaft von seinem Tod finanziell profitiert. Doch damit ist der Trubel innerhalb der Familie noch nicht vorbei. ...

 

 

Zu den Personen

Herbert Weber.............erfolgloser Schriftsteller

Birgit Weber................Ehefrau von Herbert, Inhaberin einer Boutique

Anja Weber.................deren Tochter

Peter Schmitt..............Journalist, Freund von Anja


Katharina Weber........Mutter von Herbert

Waltraud Weber.........Schwester von Herbert

Mathilde Weber..........Schwester von Herbert

Detlef Müller..............Vertreter des Modehauses Giusto

Waldemar Rösler........Notar

 

Wer in dieser Saison noch mitspielen möchte und sich für eine der oben aufgeführten Rollen begeistert hat, der melde sich bitte noch bis zum 10 April bei Ingo (Tel.: 05258-934893).

 

Generalversammlung 2016

Wir durften uns in diesem Jahr bei Heinz Hupe, Ursula Kämmerling, Johannes Scherf, Franzis Vossebürger und Heinrich Werner für ihre 40-jährige Treue zur Heimatbühne Thüle und bei Ralf Dierksmeier, Ingo Fecke, Sabine Kleine, und Nicole Volke für ihre 25-jährige Mitgliieschaft bedanken.

Das macht eie Heimatbühne Thüle aus, ein Verein für "Jung und Alt", die Spaß an Theater haben und an Gemeinschaft.